Schulwerkstatt-SN


Direkt zum Seiteninhalt

Graffiti-Projekt

Projekte 16/17

Graffiti-Projekt in der Schulwerkstatt „fit for life“

Kunst oder Schmiererei? Beim Thema Graffiti scheiden sich die Geister, denn nicht erlaubte Sprühaktionen machen nicht nur Freude. Dabei kann die Kunst aus der Sprühdose so schön sein – wenn man dort sprüht, wo man darf. Unsere Schüler wurden im Rahmen eines Graffiti – Projektes zu Nachwuchssprayern und durften ihrer kreativen Energie freien Lauf lassen. Unterstützt wurden sie dabei durch Egbert Hesse, der im Rahmen seiner eigentlichen Tätigkeit bei der Caritas als Streetworker schon so manche Graffiti Kunst, aber auch Schmiererei gesehen hat. Neben ersten technischen Einweisungen, wurden zunächst Skizzen von Schriftzügen, die unsere Schüler später umsetzen wollten, entworfen. Nach ersten zaghaften Versuchen auf Pappe wurden die Spraydosen noch einmal kräftig geschüttelt und die Farbe dann auf die Leinwand gebracht. Hierbei war nicht nur die sichere Handhabung der Sprühdose erforderlich, sondern auch Ruhe und Geduld.
Zwischen den Sprühaktionen war auch immer wieder Zeit für Gespräche über Graffiti, Künstler und dem schmalen Grat zwischen legal und illegal.
Wir möchten uns herzlich bei Egbert „Eggi“ Hesse bedanken, der unseren Schülern mit Tipps und Anregungen zur Seite stand und somit zum Gelingen unseres Projektes beigetragen hat.

Home Page | Verein | Konzeption | Projekte 16/17 | Projekte 15/16 | Projekte 14/15 | Projekte 13/14 | Projekte12/13 | Projekte 11/12 | Projekte 10/11 | Projekte bis 2010 | Presse | Bilder | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü