Schulwerkstatt-SN


Direkt zum Seiteninhalt

Theater-Drachentöter

Projekte 14/15

Theater-Projekt „Drachentöter“ in der Schulwerkstatt

Dieses Schuljahr stand von Oktober 2014 bis Mai 2015 „Theater spielen“ auf dem Stundenplan der Schüler der Schulwerkstatt „fit for life“.

Das Projekt „Figurentheater“ wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und Marta Olejko (Ataraxia) und Jürgen Wicht (Wicht-Theater) hauchten dem Ganzen - mal spannend, mal lustig, mal aufregend - Leben ein.
Im Mittelpunkt des Projektes standen die Anfertigung von Handpuppen, die Inszenierung eines Theaterstückes sowie der Bau einer dazu passenden eigenen Kulisse.
Die Kreativität unserer Schüler kannte keine Grenzen, es entstanden wunderbar skurrile und interessante Figuren. Beim anschließenden Spielen mit den Handpuppen standen dann „Mut“, Spaß am Ausprobieren und Textlernen im Focus. Die Geschichte vom „Drachentöter“ nach Tolstoi bildete den Ausgangspunkt und so mancher Schüler musste sich im Laufe des Projektes mit seinen eigenen Drachen auseinandersetzen.
Abschließender Höhenpunkt war die gelungene Aufführung des Theaterstückes.
Die Schüler und Mitarbeiter bedauern das Ende des Projektes sehr und hatten viel Spaß und Freude.

Unser Dank richtet sich an Marta Olejko und Jürgen Wicht, die dieses Projekt abwechslungsreich durchgeführt haben und ohne die, die Erfahrungen der letzten Wochen und Monate nicht möglich gewesen wären!


Wiebke Kowitz

Home Page | Verein | Konzeption | Projekte 16/17 | Projekte 15/16 | Projekte 14/15 | Projekte 13/14 | Projekte12/13 | Projekte 11/12 | Projekte 10/11 | Projekte bis 2010 | Presse | Bilder | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü